Beiträge

Es hat geklappt… Dank an den Paten!

Ich hätte es nicht geglaubt aber tatsächlich sind in drei von vier Ablegerkästen junge Königinnen vorhanden die bereits Eier gelegt haben. Mit zittrigen Fingern ist es mir gelungen die Jungköniginnen mit Lackstift zu markieren und unbeschadet in ihre Völkchen zurück zu bugsieren. Ich markiere sie alle mit weisem Lack damit ich sie schneller wieder finde und nicht versehentlich entnehme oder gar zerquetsche. Imker mit mehr Völker benutzen je nach Jahr verschiedene Farben aber bei meiner Minifarm kann ich mir das Alter der Königinnen noch im Kopf merken. Ich denke es ist wichtiger das die Hoheiten Namen bekommen…  daher nenne ich sie Aglaja, die kommt im Herbst ins Österreich Volk, Alice wird die Herrscherin von Italien und Aurelie übernimmt in Frankreich die Geschicke. Im vierten  Ableger sind jetzt auch drei Weiselzellen verdeckelt und wenn alles klappt bekommt auch Deutschland eine neue Monarchin… ihr Name? Klar… Anna! Nochmals Dank an Jürgen , meinen Bienenpaten, der sehr, sehr geduldig meine Fragen beantwortet und auch selber die Imkerei Praktiken ständig kritisch hinterfragt!